Corona: Bis zu 15.000 € Zuschuss - so hilft der Staat


Die Corona-Pandemie bedroht bekanntlich die Existenz vieler kleiner und mittlerer Unternehmen.

Wir haben deswegen ein Webinar zusammengestellt, in dem wir Ihnen einen Überblick geben, welche Sofortmaßnahmen Sie jetzt ergreifen können und wie Sie an zusätzliche staatliche Finanzhilfe kommen.

Sie können sich zu unserem Webinar direkt hier online anmelden. Die Webinare werden in Kooperation mit der Wirtschaftsförderungsgesellschaft und dem Startercenter des Rheinkreises Neuss durchgefüührt. Die Teilnahme ist kostenlos.

In Kooperation mit

Webinar Coronahilfen

Webinar Coronahilfen

Webinarplan Corona Hilfen


Corona Hilfe NRW - bis zu 15.000 € Zuschuss:
Wer kann den Zuschuss beantragen, wer ist ausgeschlossen?
So wird der Zuschuss beantragt
Was Sie bei der Beantragung beachten müssen

Sofortmaßnahmen:
So senken Sie die Einkommensteuervorauszahlungen
So holen Sie sich bereits für 2020 gezahlte Einkommensteuer zurück
So senken Sie die Zahlungen bei den gesetzlichen Sozialkassen
So stellen Sie einen Stundungsantrag für Steuern
So stunden Sie Sozialabgaben

Betriebsmittelkredite:
Für wen sind Anträge sinnvoll?
Welche Unterlagen braucht die Bank?
So beantragen Sie eine Landesbürgschaft
Staatskredite ohne Hausbank

Zuschüsse:
So beantragen Sie Kurzarbeitergeld
Beratungshilfen: 100% Beratungskostenzuschuss über den Bund

Plan B:
So beantragen Sie Hartz IV
So handeln Sie mit Gläubigern Vergleiche aus


Wir werden den Webinarplan ergänzen und den aktuellen Entwicklungen anpassen.

Teilnehmer

An unserem Webinar dürfen alle Existenzgründer, Freiberufler sowie Inhaber, Geschäftsführer, Führungskräfte und Mitarbeiter kleiner und mittlerer Unternehmen teilnehmen. Von der Teilnahme ausgeschlossen sind lediglich Branchen, die selbst Existenzgründer oder Unternehmen schulen oder beraten.

Kosten

Die Teilnahme ist kostenlos, da die Wirtschaftsförderungsgesellschaft des Rheinkreises Neuss die Webinare sponsort.