Kfw-Förderkredite

Kfw-Kreditrechner

Ermitteln Sie mit unserem Kfw-Kreditrechner, welche Finanzierung mit Förderkrediten der Kreditanstalt für Wiederaufbau (Kfw)für Ihr Start Up möglich ist. Diese Kfw-Kredite können Sie als Existenzgründer und in den ersten drei Jahren nach Gründung beantragen.
Füllen Sie hierzu das Formular aus und klicken Sie auf Berechnen.
Wichtig: Geben Sie Ihren kompletten Kapitalbedarf an - auch dann, wenn Sie das Wirtschaftsgut als Sacheinlage mitbringen.
Für die Richtigkeit der Berechnungen wird keine Gewähr übernommen.

KfW-Förderkredite beantragen

KfW-Förderkredite für Existenzgründer können nicht direkt bei der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW), sondern nur über eine frei wählbare Hausbank beantragt werden. Banken, die Förderkredite für Existenzgründer ausreichen, sind unter anderem die Sparkassen, die Volks- und Raiffeisenbank, die Commerzbank und die Deutsche Bank.

KfW-Förderkredite: Unterlagen

Zunächst einmal benötigen Sie einen aussagekräftigen Businessplan. Dieser sollte auf ihre Person, ihre Fähigkeiten und ihre wirtschaftliche Lage abgestimmt sein. Der Businessplan sollte nicht mit Softwaretools oder kostenlosen Baukästen auf dem Web erstellt worden sein - der Banker erkennt das schnell an den immer wieder gleichen Textbausteinen. Sie können einen banktauglichen Businessplan für Förderkredite mit unserer Hilfe entweder im Rahmen unserer staatlich geförderten Workshops Businessplan oder einer staatlich geförderten Gründungsberatung preiswert erstellen. Sparen Sie nicht an der falschen Stelle, denn eine zweite Chance gibt es bei den meisten Banken nicht. Weiterhin wird die Bank noch eine Schufa-Auskunft und eine Selbstauskunft über ihre wirtschaftlichen Verhältnisse einholen.

Welcher KfW-Förderkredit?

Diese Frage läßt sich nicht pauschal beantworten, das hängt ganz von ihrem Kapitalbedarf und ihrer persönlichen wirtschaftlichen Situation ab. Unser Förderkredit-Rechner berücksichtigt die folgenden Förderkredit-Programme:

Förderkredit ERP-Startgelddarlehen

Sie können dieses Darlehen sowohl für Investitionen als auch (auf 50.000 € begrenzt) für Betriebsmittel einsetzen. Maximal gibt es 125.000 €. Die Laufzeit beträgt wahlweise fünf oder zehn Jahre. Bei fünf Jahren Laufzeit kann ein Jahr, bei zwei Jahren Laufzeit können zwei Jahre tilgungsfrei gestellt werden. Die Hausbank wird zu 80% aus der Mithaftung entlassen. Der Förderkredit kann bei Existenzgründung und innerhalb von fünf Jahren nach Gründung beantrag werden.

Förderkredit ERP-Kapital für Gründung

Mit dem Förderkredit ERP-Kapital für Gründung können bis zu 30 % (alte Länder) beziehungsweise 40 % (neue Länder und Berlin) der förderfähigen Investitions- und sonstigen Kosten finanziert werden. Zusammen mit den Eigenmitteln können bis zu 45 % (alte Länder) beziehungsweise 50 % (neue Länder und Berlin) finanziert werden. Der Kredithöchstbetrag beträg 500.000 €. In den alten Ländern sind 15%, in den neuen Ländern 10% Eigenkapital erforderlich. Finanziert werden der Erwerb von Grundstücken und Gebäuden, gewerbliche Baukosten, der Kauf von Maschinen, Anlagen, Fahrzeugen und Einrichtungen, Betriebs- und Geschäftsausstattung, Kosten einer Betriebsübernahme, Material-, Waren- und Ersatzteillager. Die Laufdauer beträgt 15 Jahre, die ersten sieben Jahre sind tilgungsfrei. Sicherheiten sind nicht erforderlich, die Hausbank haftet nicht mit. Antragstellungen sind bei Existenzgründung und innerhalb von drei Jahren nach Gründung möglich.

Förderkredit ERP-Gründerkredit - Universell

Der Förderkredit kann zum Start und in den ersten fünf Jahren nach dem Start beantragt werden. Die Laufdauer beträgt wahlweise fünf, zehn oder 20 Jahre, die ersten Jahre können tilgungsfei gestellt werden. Der Höchstbetrag beträgt 10 Millionen Euro. Das Darlehen muss banküblich besichert werden. Die Zinsen werden nach einem risikoorientierten Zinssystem festgelegt.

KfW-Förderkredite ohne Sicherheiten?

Ja, auch das geht. Bei Finanzierungsbeträgen bis 125.000 € eignet sich in solchen Situationen der Förderkredit ERP-Startgelddarlehen, da dieser von der Kreditanstalt für Wiederaufbau zu 80% rückverbürgt wird. Bei größeren Summen können Sie den Förderkredit ERP-Gründerkredit - Universell wählen und zur Besicherung bei der Bürgschaftsbank ihres Bundeslandes eine Bankbürgschaft beantragen.

NRW Mikrodarlehen ohne Hausbank

Dieses Darlehen können Existenzgründer in NRW und Unternehmen in NRW, die nicht älter sind als fünf Jahre, direkt über die Startercenter bei der NRW Bank beantragen.
Der Höchstbetrag beträgt 50.000 €, die Laufzeit zehn Jahre. Die ersten sechs Monate sind tilgungsfrei. Vorzeitige Tilgungen sind jederzeit ohne Vorfälligkeitsentschädigungen möglich. Es sind keine Sicherheiten erforderlich. Die persönliche Bonität muss über eine Schufa-Selbstauskunft und eine steuerliche Unbedenklichkeitsbescheinigung nachgewiesen werden.
Antragsformulare, in denen der Businessplan niedergelegt werden muss, gibt es beim Startercenter.
Im Rahmen unserer staatlich geförderten Workshops Businessplan oder einer staatlich geförderten Gründungsberatung füllen wir gemeinsam mit ihnen die Antragsformulare aus.

Wieviel Kapital benötigen Sie?

1. Kapitalbedarf für Investitionen:

2. Kapitalbedarf für Betriebsmittel:

3. Wieviel Eigenkapital bringen Sie mit?

4. Wo gründen Sie?